im 2-dimensionalen Raum (Satz des Pythagoras)

im n-dimensionalen Raum (Euklidischer Abstand)

Zusammenfassung

Der Abstand zwischen zwei Punkten lässt sich über den Euklidischen Abstand ermitteln. Eine Sonderform dieses Abstands stellt der Satz des Pythagoras dar. 

Man kann also den Abstand zwischen zwei Punkten auf folgende Arten erklären:

(1) Mit der Euklidischen Abstand-Formel (bzw. als Erweiterung des Satzes des Pythagoras)

(2) Als Betrag/Länge des Vektors zwischen zwei Punkten.

Berechnung in Excel

Grundsätzlich ist das in Excel sehr schnell berechnet, wie angehängte Tabelle zeigt, sofern man die Formel kennt. 

Gerade im n-dimensionalen Raum kann das aber eine ganz schöne Tipperei sein. Mit folgender Funktion braucht man nur die Bereiche auswählen und bekommt den Euklidischen Abstand. 

siehe auch